Samstag, 21.09.2019
Textversion ᅵ Suche ᅵ Sitemap

Flashticker



Hasberger Mahlzeit 2019

Hasberger Mahlzeit 2019

Bauleitplanungen im Verfahren

Bauleitplanungen im Verfahren

Hasberger Rundschau

Hasberger Rundschau

Interessenbekundung "Gastronomie Neue Mitte"

Interessenbekundung "Gastronomie Neue Mitte"

Wettbewerb "Neue Mitte"

Wettbewerb "Neue Mitte"

Neues Baugebiet in Gaste

Neues Baugebiet in Gaste

Pendlerportale

Pendlerportale

Ortsplan Hasbergen

Ortsplan Hasbergen

Hilfetelefon - Gewalt gegen Frauen

Hilfetelefon - Gewalt gegen Frauen

Tourismusverband Osnabrücker Land

Tourismusverband Osnabrücker Land

Umzugsratgeber

Umzugsratgeber

Gesundheitsregion Osnabrücker Land

Gesundheitsregion Osnabrücker Land

Freizeitland in Hasbergen

Freizeitland Logo

OS-Kalender

OS-Kalender


Lärmaktionsplan

Mit der EU Umgebungslärmrichtlinie RL 2002/49 hat die Europäische Union erstmals die Mitgliedstaaten verpflichtet, für bestimmte Gebiete und Schallquellen strategische Lärmkarten zu erstellen und Lärmaktionspläne aufzustellen. Diese europäische Richtlinie wird durch die 34. Bundes-Immissionsschutzverordnung in Bundesrecht umgesetzt.

 

In der 1. Stufe müssen strategische Lärmkarten und Aktionspläne für 

Ballungsräume > 250.000 Einwohner

die Umgebung von Hauptverkehrsstraßen > 6 Mio. Kfz pro Jahr (>16.438 Kfz pro Tag)

die Umgebung von Haupteisenbahnstrecken > 60.000 Züge pro Jahr

die Umgebung von Großflughäfen > 50.000 Bewegungen pro Jahr

 

Ballungsräume > 100.000 Einwohner

die Umgebung von Hauptverkehrsstraßen > 3 Mio. Kfz pro Jahr

die Umgebung von Haupteisenbahnstrecken > 30.000 Züge pro Jahr

die Umgebung von Großflughäfen > 50.000 Bewegungen pro Jahr
aufgestellt werden.

 

Das Ergebnis der Stufe 3 liegt nun vor und wurde vom Rat  am 17.12.2018 beschlossen:

 

 

 

 

 

 

 

zurück


Druckversion anzeigen