Mittwoch, 19.06.2019
Textversion ᅵ Suche ᅵ Sitemap

Flashticker



Hinweise zur Wahl des Landrates/der Landrätin

Hinweise zur Wahl des Landrates/der Landrätin

Bauleitplanungen im Verfahren

Bauleitplanungen im Verfahren

Hasberger Rundschau

Hasberger Rundschau

Interessenbekundung "Gastronomie Neue Mitte"

Interessenbekundung "Gastronomie Neue Mitte"

Wettbewerb "Neue Mitte"

Wettbewerb "Neue Mitte"

Neues Baugebiet in Gaste

Neues Baugebiet in Gaste

Pendlerportale

Pendlerportale

Ortsplan Hasbergen

Ortsplan Hasbergen

Hilfetelefon - Gewalt gegen Frauen

Hilfetelefon - Gewalt gegen Frauen

Tourismusverband Osnabrücker Land

Tourismusverband Osnabrücker Land

Umzugsratgeber

Umzugsratgeber

Gesundheitsregion Osnabrücker Land

Gesundheitsregion Osnabrücker Land

Freizeitland in Hasbergen

Freizeitland Logo

OS-Kalender

OS-Kalender


Almauftrieb in Hasbergen

Gemeinde Hasbergen

zur Freude vieler Hasbergerinnen und Hasbergern sind die Tiere am Regenrückhaltebecken Wilkenbach aus ihrem Winterquartier zurück. Zu den vier schon aus dem Vorjahr bekannten Hochlandrindern, die bereits seit drei Wochen wieder das Naturparadies mit viel Auslauf geniessen können, gesellten sich am Freitag zwei Sauen, die bereits 2018 in Hasbergen aufwuchsen, sowie "Eberhard"-ein mächtiger Eber. Bald gibt es Nachwuchs- beide Sauen sind trächtig. Es ist nach Aussagen von Jan-Philipp Kunath vom betreuenden Verein „Weidelandschaften durchaus denkbar, dass noch im Mai Ferkel das Licht der Welt erblicken. Kunath: „Biologen werden demnächst prüfen, ob und inwieweit die Ansiedlung der Hochlandrinder und der Schwäbisch-Hallschen Landschweine dort positive Auswirkungen für die Artenvielfalt im Regenrückhaltebecken haben.“ Bürgermeister Holger Elixmann sieht den Ergebnissen gespannt entgegen: „Hier wurde ein schönes Refugium geschaffen. Seit Wochen hatten wir schon Anfragen von Hasbergerinnen und Hasbergern, wann denn die Tiere endlich zurückkämen. Der Verein Weidelandschaften leistet hervorragende Arbeit-vielleicht leisten ja sogar bald wieder einige Schafe den übrigen Bewohnern der großzügigen und vielfältigen Fläche Gesellschaft.“

 

Almauftrieb in Hasbergen

 

Almauftrieb in Hasbergen

 

 

Almauftrieb in Hasbergen

 

 

Almauftrieb in Hasbergen

 

 

 

 

http://hasbergen.de
erstellt am 21.05.2019