Sonntag, 19.11.2017
Textversion ᅵ Suche ᅵ Sitemap

Flashticker



Bebauungsplan Nr. 71 „Holzhauser Straße/ Brockmann

Bebauungsplan Nr. 71 „Holzhauser Straße/ Brockmann

7. Änderung FNP/ B-Plan Nr. 67

7. Änderung FNP/ B-Plan Nr. 67

Anblasen der Weihnachtspyramide 2017

Anblasen der Weihnachtspyramide 2017

Hasberger Rundschau

Hasberger Rundschau

Ortsplan Hasbergen

Ortsplan Hasbergen

Hilfetelefon - Gewalt gegen Frauen

Hilfetelefon - Gewalt gegen Frauen

Tourismusverband Osnabrücker Land

Tourismusverband Osnabrücker Land

Gesundheitsregion Osnabrücker Land

Gesundheitsregion Osnabrücker Land

Umzugsratgeber

Umzugsratgeber

Freizeitland in Hasbergen

Freizeitland Logo - Wird in einem neuen Fenster angezeigt.

OS-Kalender

OS-Kalender - Wird in einem neuen Fenster angezeigt.


Zertifizierung neuer Tagesmütter in Hasbergen

Text und Bild: Gemeinde Hasbergen


Zertifizierung neuer Tagesmütter in Hasbergen
Vergrößerung anzeigen


Am Montag, dem 22.04.2017, wurden im Hasberger Rathaus sieben neu ausgebildeten Tagesmüttern ihre Zertifikate überreicht. Vom 26.04.2016 bis zum 21.03.2017 nahmen neun Frauen an einem Kurs der VHS Osnabrück Land mit insgesamt 172 Stunden teil, um sich als Tagesmutter zu qualifizieren. Sieben von ihnen haben den Kurs nun erfolgreich beendet, zwei werden noch einen Baustein nachholen. Der Unterricht fand einmal pro Woche in den Räumlichkeiten der Christuskirche statt. Jede Tagesmutter musste außerdem eine Hausarbeit schreiben und das Thema im Kolloquium vorstellen. Der Hasberger Bürgermeister Holger Elixmann begrüßte alle Anwesenden und dankte den Teilnehmerinnen des Kurses. „Wir sind auf Tagesmütter aber auch auf Tagesväter angewiesen.“, sagte Holger Elixmann, da die Anzahl der zu betreuenden Kinder immer weiter steige.
Dann übernahm Hermann Wellers von der VHS Osnabrücker Land das Wort. Alle drei bis vier Jahre finde in Hasbergen ein Kurs zur Qualifizierung neuer Tagesmütter statt. Dieses Mal sei der Kurs in Hasbergen mit nur neun Teilnehmerinnen eine sehr kleine Runde gewesen. Er dankte den Kursleiterinnen Ute Jahn und Doris Morszek-Groten und auch den Gastdozentinnen im Kurs. Auch dankte er Frau Felde und Frau Holtmann, die während des Kurses die Kinder der Teilnehmerinnen betreuten. Katrin Schmidt, Leiterin des Kinder- und Familienservicebüros in Hasbergen, merkte an, dass die Tagesmütter auch während ihrer Qualifizierung schon arbeiten dürfen und deshalb nicht nur ihre eigenen Kinder, sondern auch ihre Tagespflegekinder mit in die Betreuung zum Kurs nahmen. Herrn Wellers dankte auch ihr für die Unterstützung der Tagesmütter in Hasbergen. Außerdem wies er auf einen weiteren Kurs in Georgsmarienhütte, einen bereits laufenden Kurs in Bad Iburg sowie weitere Fortbildungsangebote der VHS Osnabrücker Land hin. Die Kursleiterinnen bedankten sich bei den Tagesmüttern für ihre engagierte Teilnahme und waren sich einig: „Es hat viel Spaß gemacht!“ Von Holger Elixmann wurden dann feierlich die Zertifikate überreicht. Dazu erhielt jede Tagesmutter noch einen Familienwegweiser, eine Rose von der Kursleitung und viele Glückwünsche von allen Anwesenden. Die Zertifikate vom Bundesverband für Kindertagespflege mit Sitz in Berlin, die die Tagesmütter aus Neuenkirchen, Osnabrück, Hasbergen, Bad Rothenfelde, Bad Laer, Ibbenbüren und Georgsmarienhütte erhielten, sind bundesweit gültig. Im Anschluss an die Feierlichkeiten trafen sich die Tagesmütter und die beiden Kursleiterinnen noch zu einem gemeinsamen Abendessen.
 

http://hasbergen.de
erstellt am 25.05.2017