Freitag, 30.10.2020
Textversion ᅵ Suche ᅵ Sitemap

Flashticker



Hasberger Rundschau

Hasberger Rundschau

Corona

Corona

Planfeststellungsbeschluss - Barrierefreier Zugang

Planfeststellungsbeschluss - Barrierefreier Zugang

Bautagebuch Feuerwehr-Gerätehaus

Neubau Feuerwehr-Gerätehaus

 


Hüggel-TV - Der Bürgermeister im Gespräch

Hüggel-TV - Der Bürgermeister im Gespräch

Stärker als Gewalt

Stärker als Gewalt

 


Interessenbekundung "Gastronomie Neue Mitte"

Interessenbekundung "Gastronomie Neue Mitte"

Pendlerportale

Pendlerportale

Ortsplan Hasbergen

Ortsplan Hasbergen

Hilfetelefon - Gewalt gegen Frauen

Hilfetelefon - Gewalt gegen Frauen

Tourismusverband Osnabrücker Land

Tourismusverband Osnabrücker Land

Umzugsratgeber

Umzugsratgeber

Gesundheitsregion Osnabrücker Land

Gesundheitsregion Osnabrücker Land

Freizeitland in Hasbergen

Freizeitland Logo

OS-Kalender

OS-Kalender


Spiel ohne Grenzen der Kreisjugendfeuerwehr auf dem Sportplatz in Hasbergen

Bilder und Text: Dennis Ruthemeier

Am Samstag, den 22. September trafen sich 25 Jugendfeuerwehren aus dem Landkreis Osnabrück zum Spiel ohne Grenzen 2012 auf dem Sportgelände am Schulzentrum in Hasbergen. Nach einer kurzen Begrüßung der 350 Teilnehmer durch Bürgermeister Frank Stiller und Gemeindejugendfeuerwehrwart Uwe Glißmann wurden die Spiele um 10:00 Uhr gestartet. 24 lustige Aufgaben (Helme stapeln, Wassertransport mit Mülltonne, Feuerwehrknoten u.v.m.) waren von der Jugendfeuerwehr Hasbergen anlässlich des 10-jährigen Bestehens vorbereitet worden und wurden von allen Teilnehmer mit Spaß und Ehrgeiz angegangen und erfüllt.
Nach dem gemeinsamen Mittagessen wurde die Siegerehrung vorgenommen, zu welcher weitere Gäste, wie Kreisbrandmeister Cornelius van de Water und die Landesjugendfeuerwehrwartin Anke Fahrenholz begrüßt werden konnten. Die Jugendfeuerwehr Badbergen, die den 1. Platz bei den Spielen belegte, konnte den Siegerpokal mit nach Hause nehmen. Den 2. Platz erreichte die JF Bramsche, gefolgt von der JF Gesmold, welche den 3. Platz belegte. Den Zusatzwettbewerb (Pylonenweitflug mit Wasserstrahl: 41 Meter) gewann die JF Wellingholzhausen mit einer geschätzten Weite von 39 Metern.

 

Die Landesjugendfeuerwehrwartin Anke Fahrenholz nutzte die Veranstaltung, um den Hasberger Gemeindejugendfeuerwehrwart Uwe Glißmann für seine geleistete Arbeit in der Jugendfeuerwehr (zunächst in der JF Wallenhorst und anschließend in der JF Hasbergen) zu ehren. Dieser wurde für den Aufbau und die Förderung der Jugendfeuerwehr mit der Florianmedaille der Niedersächsischen Jugendfeuerwehr ausgezeichnet.

 

Tolle Spiele, eine gute Stimmung, hervorragende Verpflegung - rundum eine gelungene Veranstaltung.

 

Jugendfeuerwehr
Jugendfeuerwehr


Jugendfeuerwehr
Jugendfeuerwehr
 

http://hasbergen.de
erstellt am 02.10.2012